Wir wärmen uns gerade auf, bitte warten!

Zurück

Eventbericht

3. SGolf Tag 2019 des Club 100 im Förde-Golfclub-Glücksburg

Nun ist es fast schon Tradition! Zum dritten Mal veranstaltete der Club 100 Sport und Wirtschaft e. V. im Förde-Golfclub-Glücksburg seinen SGolf Tag. Dieses Jahr waren schon nach kürzester Zeit die gut 60 Startplätze vergeben. „So schnell ging es noch nie“, sagte Organisator Michael Schwandt vom Club 100 Mitglied DONNER & REUSCHEL. „Es ist einfach klasse zu sehen, wie gut das Event ankommt. Für die Club 100 Mitglieder gibt es hierdurch eine weitere Gelegenheit, zwanglos Kontakte zu knüpfen und wieder einmal zu sehen, wie Sport verbindet. So ist es beim Handball und so ist es auch beim Golf.“

Sechzehn Flights mit 64 Golferinnen und Golfern gingen dieses Jahr an die Eins und durften bei sommerlichem Wetter einen wunderschönen und gepflegten Platz in bestem Zustand bespielen, dabei dem Grundgedanken des Club 100 Rechnung tragen und sich golferisch um die wieder zahlreichen Preise bemühen. Diese wurden von verschiedenen Club 100 Mitgliedern sowie den Veranstaltungssponsoren DONNER & REUSCHEL und Volvo Zentrum Nehrkorn zur Verfügung gestellt. Von Greenfee-Gutscheinen für die GCs Sylt und Budersand, über Weinpräsente, ProShop-Gutscheine, Tageskarten für die Porsche European Open in Hamburg bis hin zu zwei aktuellen Trikots der SG, die natürlich zuvor von der Mannschaft der SG Flensburg-Handewitt signiert wurden.

Kühle Getränke und Erfrischungen, an der Halfway-Hütte ein Stand mit allen erdenklichen Cocktails und einer leckeren Auswahl an Kanapés und Fingerfood rundeten das schöne Bild ab. Nach 18 Löchern knurrt dann aber trotzdem irgendwann wieder der Magen, so dass man sich auf das anschließende Grillbuffet freute. Die komplette Mannschaft war wieder mit von der Partie. Maik Machulla gab einen kurzen Einblick in die aktuelle Mannschaftssituation und stellte den neuen Mannschaftskapitän Lasse Svan und dessen Vertreter Jim Gottfridsson in ihren neuen Rollen vor.

„Es war ein superschöner Tag und wir haben wieder ein tolles Golfturnier erlebt. Und für alle die an Omen glauben: Seitdem wir dieses Turnier machen, wurde die SG anschließend immer Deutscher Meister“, gab Michael Schwandt augenzwinkernd eine Prognose für diese Saison ab.